Chrash Kurs Theorie für Sportbootführerscheine

Am Wochenende war es soweit, 3 Tage Theorie zum Thema Sportbootführerschein Binnen und See. Der Unterricht fand im Schulungsraum der Segelschule Moby Dick statt, die Einrichtung hat schon einige Jahre auf dem Buckel aber wir sind ja hier um zu lernen und wollen hier nicht einziehen. Unser Lehrer an diesem Wochenende war Bodo, er wirkt zunächst ein wenig kauzig – im Nachhinein muss ich auch sagen das er in der Praxis als Lehrer eine weit bessere Figur macht.

Im Unterricht behandelten wir nahezu alle nötigen Themen zu den beiden Segelscheinen:

  • Binnenschiffahrtsrecht
  • Seeschiffahrtsrecht
  • Seemannschaft
  • Fahrzeugführung
  • Navigation
  • Wetterkunde
Mit Ausnahme der praktischen Übungen der Navigation und Knotenkunde ziemlich trockener Stoff und davon weit mehr ls beim PKW Führerschein. Da wir im Vorfeld nie auf einem Segelboot waren viel uns anfänglich die Übertragung der Begrifflichkeiten ein wenig schwer und so haben wir uns nach dem Unterricht noch ein wenig durch die Bücher gelesen, die gibts natürlich bei Amazon aber auch in größeren Buchläden:

Ich weiss Rückblickend nicht wie wichtig der Kurs für das bestehen der Prüfung war, denke aber es war ganz gut alles mal gehört zu haben bevor man sich dem Auswendiglernen der Prüfungsfragen zuwendet.

Die Prüfung selbst ist übrigens kein multiplechoise Test. Die Fragen müssen schriftlich in kurzen Sätzen oder Listen beantwortet werden. In der See Prüfung kommt eine Kartenaufgabe für die Navigation hinzu (spätestens hier war der Kurs sinnvoll). Zudem muss in den meisten Fragebögen auch die richtige Positionierung von Lampen auf den entsprechenden Bootstypen eingezeichnet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>